WO IST DIE SAMMLUNG?


Die Sammlung von Deckelterrinen aus Fayence und Zinn befindet sich im barocken Schloss in Hohen Luckow, dem Herzstück des Gutes. 1707 hatte Heinrich von Bassewitz den Auftrag für die jetzige Anlage gegeben. Sie bildet mit dem sich anschließenden Landschaftsgarten, den agrarisch genutzten Ländereien und der Haltung von Milchkühen ein einmaliges Ensemble.

Im Schloss zeugen die herrlichen Stuckdecken, der Rittersaal mit goldenen Wandemblemen und einiges Interieur von der Erbauungszeit. Sie werden von altem Mobiliar, Bildern und Graphiken bereichert. Der besondere Höhepunkt im Ulmer Salon ist die vielseitige Fayence- und Zinnsammlung. Die Gefäße können in modernen Vitrinen und einem historischen Sammlungsschrank angesehen werden. Übernachtungsgäste können bereits beim Frühstück, das im Ulmer Salon eingenommen wird, die herrlichen Gefäße in Ruhe betrachten.

Gut Hohen Luckow Gut Hohen Luckow Luftbild - Gut Hohen Luckow





©2012 by Gut Hohen Luckow      Impressum